Startseite > News > Inhalt

Wochenbericht Harz: PE-Preise weiterhin entspannen; PP, nicht So sehr

Dec 06, 2017

Lastics Prozessoren hatte noch weitere Gründe, um dankbar nach Thanksgiving-Wochenende, wie Polyethylen (PE) Harz Preise vor Ort weiterhin erodieren ein weiteres $0,01 bis 0,03/lb Handel deutlich nach dem langen Wochenende abgeholt, berichtet der PlasticsExchange (Chicago) in seinem Markt-Update. Nachfrage war robust und PE Angebote wieder nicht übermäßig voluminöse waren, negative Stimmung hat einen Griff auf dem Markt verursacht Preise weiterhin ihren Abwärtstrend.Spiel Versorgung und Spiel-Hülse und Sammelkarten-Hülse und weiche Karte Sholder.

Polypropylen (PP), auf der anderen Seite hat seine Stärke und stiegen sogar einen Pfennig in der vergangenen Woche unter engen Angebots-/Nachfrage-Dynamik und festen Monomer Kosten. Houston Preise haben in der Regel gleiten, sucht eine Ebene, um die erheblichen zusätzlichen Bedarf auslösen. Während dies in der Regel eine saisonal Schwächephase für internationale Harz Käufe sein könnte, sind die steigenden Energiepreise Kosten regionale Harz Preise, dazu beitragen, um die Lücke zu schließen Betonnung.Spiel Versorgung und Spiel-Hülse und Sammelkarten-Hülse und weiche Karte Sholder.

Nach einer verkürzten Ferienwoche Käufern und Verkäufern waren bereit, abwickeln, als PE-Preise weiterhin entspannen, geben mehr von der scharfen Prämien in der Nachmahd des Hurrikans Harvey zurück. Wiederverkäufer erhalten ihren Wunsch, ungebundene Materialien zu liquidieren, während Käufer aus verpackten LKW-Ladungen und frische Masse Triebwagen ermäßigten Niveau zu holen waren nach der PlasticsExchange. HDPE für Blasverfahren sammelten sich zunächst am meisten steigt $ 0,185/lb. Es hält noch immer an $ 0,075/lb Gewinne... fürs erste. LDPE für die Injektion war die am wenigsten gestiegen – nur einen Cent – und bereits gegebenen zurück $ 0,09/lb HDPE Injektion im Sommer eine riesige Prämie gewonnen dann hat eine weitere $ 0,145/lb nach dem Sturm. Seitdem ist es eine satte $ 0,19/lb, die einzige Note unter Pre-Harvey-Niveau (von 0,045 $/ lb) Tauchen gesunken.

Eine Reihe von Preis erhöht seit August durch Menge und Umsetzung Datum variiert; Es scheint, dass im Durchschnitt $ 0,10/lb einsetzte, aber vielleicht nicht für alle. Mit dem spot-Markt fallen als scharf, wie es ist sagte der PlasticsExchange, dass es nicht halten würde, weiter schrumpfen Weiterentwicklung und rechnet mit Vertrag zu sehen, die Preise beginnen zu sinken, vielleicht schon im Dezember.Spiel Versorgung und Spiel-Hülse und Sammelkarten-Hülse und weiche Karte Sholder.

PP Handel verbesserte letzte Woche vor Ort. Vorräte wurden in der Regel Snug und bestimmte Sorten, besonders hohe Durchflusskapazität Schmelze Materialien – sowohl HoPP und CoPP, PP Random geklärt und CoPP kein Umbruch – sind geradezu schwer zu beziehen. Obwohl die PE-Preise wieder herabkommen sind hart, PP Fundamentaldaten des Marktes sind ganz anders, und Käufer Frustrationen, Preise bleiben fest, um höhere. Hersteller haben reagiert auf steigende Preise und guter Nachfrage mit hinzugefügt Produktion Reaktoren so nah an Kapazität als praktische ausgeführt. Dies hat dazu beigetragen, um einen Deckel auf die PP-Preise zu halten, aber Follow-Through Stärke konnte fortgesetzt werden. PP-Verträge im November stieg $ 0,02/lb im Durchschnitt die Hälfte für die Kostensteigerung und einen Pfennig für Marge.