Einweg-Kunststoffflaschen finden in Prothesen ein zweites Leben

- Sep 05, 2019-

Wie können Sie die Kosten für eine Prothesenpfanne von ca. 6.000 USD auf ca. 12 USD senken? Ganz einfach: Sie stellen es aus Plastikwasserflaschen her und stoßen dabei gegen Plastikmüll. Die Idee stammt von Dr. Karthikeyan Kandan, Dozent für Maschinenbau an der De Montfort University (DMU) in Leicester, Großbritannien.   Spielzubehör und Spielkartenhülle, Deckbox, Ordner.

Kandan verwendete granulierte Materialien aus Wasserflaschen aus recyceltem Kunststoff, um Polyestergarn zu spinnen, das erhitzt wird, um ein festes, leichtes Material zu bilden, das in Prothesenpfannen geformt wird. Das erste seiner Art könnte die Lücke zwischen Hochleistungsprothesen für Tausende von Dollar und erschwinglichen Geräten ohne Qualität und Haltbarkeit schließen, erklärte Kandan, der auch stellvertretender Direktor des Instituts für Ingenieurwissenschaften der DMU ist. "Es gibt so viele Menschen in Entwicklungsländern, die wirklich von hochwertigen künstlichen Gliedmaßen profitieren, sich diese aber leider nicht leisten können", sagte Dr. Kandan. "Das Ziel dieses Projekts war es, billigere Materialien zu identifizieren, mit denen wir diesen Menschen helfen können, und das haben wir getan."   Spielzubehör und Spielkartenhülle, Deckbox, Ordner.


Kandan reiste mit der bei DMU hergestellten Fassung nach Indien, um das Gerät mit zwei Patienten zu testen, von denen einer über dem Knie und einer unter dem Knie amputiert worden war. Beide Personen sagten, die Prothese sei leicht und leicht zu handhaben, so Kandan. Darüber hinaus lässt das Design zu, dass Luft ungehindert durch den Rest des Beins strömt, was in einem heißen Klima sehr wünschenswert ist. Er ist nun bestrebt, eine größere Studie mit Menschen aus verschiedenen Ländern durchzuführen, um das Design für unterschiedliche Patientenumstände zu verfeinern.   Spielzubehör und Spielkartenhülle, Deckbox, Ordner.

Ein paar:Die Baukammer eines neuen 3D-Druckers kann in einen Reinraum umgewandelt werden Der nächste streifen:Gesetzgebung zu Plastikmüll wartet auf Kongressrückkehr