DSM arbeitet zusammen, um ausrangierte Fangnetze in Surfboard-Komponenten zu verwandeln

- Sep 30, 2018-

DSM hat sich mit Starboard, einem Anbieter von Paddel-, Surf-, Windsurf- und Kiteboards, zusammengetan, um ausrangierte Fischernetze zu sammeln und aufzurüsten, um ein Material für Konsumgüter wie Surfboardkomponenten herzustellen. Auf diese Weise unterstützt die Zusammenarbeit abfallfreie Strände, eine gesündere Meeresumwelt und wirkt sich positiv auf die lokalen Gemeinschaften in Indien aus. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

DSM und Starboard kamen zusammen, als das Surfboard-Unternehmen Akulon RePurposed von DSM auswählte. Das verwendete Harz wird vollständig aus gebrauchten Polyamid-basierten Fischernetzen recycelt und ist für sein Nachhaltigkeitsprofil ebenso bekannt wie für seine Leistung. Die ausrangierten Fischernetze stammen aus dem Indischen Ozean und dem Arabischen Meer und werden mit Flossen, Flossenboxen, SUP-Pumpen und anderen Bauteilen in Surfbrettern neu belebt. Alle Produkte, die mit Akulon RePurposed hergestellt wurden, werden als NetPositive gebrandet! von Steuerbord Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

„Bei DSM umfasst unsere Strategie die Entwicklung innovativer Lösungen und Kooperationen, die zu einer Kreislaufwirtschaft beitragen und mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung in Bezug auf Klimawandel, Ressourcenknappheit, Abfall und Umweltverschmutzung in Einklang stehen. Wir schauen über das gegenwärtige Modell der Gesellschaft hinaus und versuchen stattdessen, die Natur und den Kreislauf des Lebens nachzuahmen. In unserer Zusammenarbeit mit Starboard zum Beispiel verwenden wir Abfälle, um aus einem langlebigen, hochwertigen Material zu bestehen, das am Ende seines Lebenszyklus wieder zu etwas Neuem verwertet werden kann “, sagte Matt Gray, Commercial Director Asia Pacific bei DSM Technische Kunststoffe. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

"Einer der befriedigendsten Aspekte unserer Arbeit ist die Herausforderung, unsere Produkte neu zu gestalten, um die Umweltbelastung zu reduzieren und eine höhere Leistung zu erzielen", sagte Svein Rasmussen, Gründer und CEO von Starboard. „Durch diese Zusammenarbeit mit DSM zeigen wir, wie schnell und einfach die Art und Weise, wie wir bessere Boards für den Planeten bauen, geändert werden kann. Wir wollen kontinuierlich Grenzen für mehr Öko-Innovationen für unsere Boards setzen. “

Das Sammeln, Sortieren, Reinigen und Verarbeiten von ausrangierten Fischernetzen schafft nicht nur ökologische Bedenken, sondern schafft auch nachhaltige Lebensgrundlagen für mehrere lokale Gemeinschaften in Indien. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

Nach Angaben der Vereinten Nationen landen mehr als 8 Millionen Tonnen Kunststoff in den Ozeanen, verwüsten die wild lebende Tierwelt und die Fischerei und verursachen Schäden in den Meeresökosystemen von mindestens 8 Milliarden US-Dollar. Verlassene Plastik-Fischernetze sind ein Teil des Problems. Einem von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) und dem UN-Umweltprogramm (UNEP) gemeinsam erstellten Bericht zufolge verbleiben auf See stillgelegte Fischernetze über Jahrhunderte im Ökosystem der Meere. Die als Geisterfischernetze bekannten Experten schätzten, dass sich derzeit etwa 640 000 Tonnen dieser Netze im Meer befinden, auf die fast 10% aller Plastikabfälle im Meer entfallen. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.


Ein paar:Plastics Pioneers Association unterstützt die Erhaltung der Kunststoffgeschichte an der Syracuse University Der nächste streifen:PARA Resin-Schlüssel von Solvay für die Entwicklung eines neuen chirurgischen Einweggerätes