Werden Kunststoffe, Papier in den Markt für nachhaltige Verpackungen abtreten? II

- Jan 02, 2018-

Unabhängig von diesen Eigenschaften für die Kunststoff-die Lösung für viele Probleme, die herkömmliche Materialien wie Gewicht und nicht-Haltbarkeit nicht lösen konnte, schlich sich "Nachhaltigkeit" in der Kunststoffindustrie. Kunststoff tatsächlichistnachhaltig, vor allem in ihrer Fertigungsprozesse, seine leichte Vorteile, und seine Stärke und Haltbarkeit. Festigkeit und Haltbarkeit bedeutet, dass das Produkt oder die Komponente nicht immer so oft hergestellt werden. Das spart Strom und die vielen anderen Verarbeitung Notwendigkeiten hergestellte Produkte verpflichtet.

Kunststoff eingefasst seinen Weg in den Markt der Verbrauchsgüter und letztlich in der Verpackungsmarkt für viele aus den gleichen Gründen wurde es groß auf dem Markt für langlebige Güter. Verpackung war leicht, im Vergleich zu Metall und Glas, die Versandkosten reduziert; weniger Energie als Metall und Glas Herstellung intensiv und viel stärker als Glasbehälter für welche, die Bruch Verluste ein Problem waren.

Nachhaltiger Verpackungen ist jedoch die große geworden Bug-a-boo für Kunststoffe, die angegriffen werden, von Interessengruppen gebildet von Konkurrenten, die Kunststoff-Verpackungen als Produkt sehen, die den Planeten zu töten.  Diese Gruppen nennen die "Nachhaltigkeit" von Kunststoffen in Frage. Um auszugleichen, dass viele Materialien Compoundeure und Hersteller ziehen alle Register sind Kunststoff erzwingen — dieses starken, leichten, haltbaren Material-Kunststoff schwach und nicht haltbar zu machen, so dass es schnell und einfach unter keinen Umständen losgeworden sein kann und in jeder Umgebung.

Während diejenigen im Segment Industrie Kunststoffverpackungen weiterhin versuchen zu Kunststoff biologisch abbaubar, kompostierbar oder einfach nur magisch verschwinden schnell in der Umgebung, nicht viele Fortschritte in dieser Hinsicht vorgenommen wurden. Es gibt verschiedene Zusatzstoffe, die die Abbaubarkeit von bestimmten Kunststoffen, aber nichts schnell genug zu beschleunigen, zu den "grünen". Kompostierung Kunststoffe wurde eine Büste auch ziemlich viel. Wie ich in meinen verschiedenen Blogs zu diesem Thema wiederholt gesagt habe, wird nichts dieses langlebige, chemisch gebundene Material seit Jahrzehnten plötzlich dauerhaft sein soll die Möglichkeit, über Nacht verschwinden machen.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der kohärenten Market Insights,Globalen grünen Verpackungsmarkt, US$ 238,27 Milliarden bis zum Jahr 2025 zu übertreffen, stellte fest, dass "auf der Grundlage von Material, der Papier und Pappe Bereich den globalen grünen Verpackungsmarkt in 2016 dominiert und Marktführer in der gesamten Prognosezeitraums voraussichtlich. Dieses Segment ist an Popularität gewinnt aufgrund der steigenden Nachfrage nach umweltfreundlich und biologisch abbaubares Verpackungsmaterial da Papier 100 % recyclingfähig, kompostierbar und biologisch abbaubar ist."

Der Bericht auch festgestellt, dass auf die "Grundlage der Prozesstyp recycelt Inhalt Verpackung wird voraussichtlich einen wesentlichen Anteil im Markt grünen Verpackung haben. Dieses Segment hat, aufgrund seiner Vorteile im Zusammenhang mit reduziertem Energieverbrauch und CO2-Bilanz Popularität."

Eine Frage

Meine Frage bleibt, "nutzt recyceltes Material wirklich ein Mittel zur Verringerung der Kohlenstoff-Fußabdruck angesichts der Aktivität und der Nutzung fossiler Brennstoffe um das sammeln, fahren das Material zu einer recycling-Anlage, Sortierung, Reinigung durch den Einsatz von Chemikalien und heiß das Wasser zum Entfernen von Etiketten und Pfostenverbraucher Schutt, Ballenpressen, Versand in einem Verarbeiter, dann Versand der aufbereitetem Papier, Metall und Kunststoff zu einem anderen Hersteller in ein Endprodukt, dass wirklich alle grün gemacht werden?"

Kohärente wird festgestellt, dass "unter verschiedenen Endverbraucher, Lebensmittel- und Getränkeindustrie führte der Markt in2016 und wird voraussichtlich seinen Vorsprung in der gesamten Prognosezeitraum zu pflegen. Rasche Verabschiedung der grünen Verpackungsprodukte unter den Herstellern in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie tätig ist einer der wichtigsten Faktoren für das Wachstum der grünen Verpackungsmarkt."

Einen Vorschlag

Vielleicht wäre es am besten für die Kunststoffindustrie, Zeit und Geld auf langlebige Kunststoffe für Industrie, Transport und andere Gebrauchsgüter Marktsegmente und nicht auf Möglichkeiten, um Einweg-Kunststoff-Lebensmittel und Getränke-Container Verschwinden der Umgebung. Vielleicht wäre es besser, diesen Markt für Papier/Pappe-Industrie abzutreten und setzen unsere Bemühungen, Zeit, Energie und Geld in diese Bereiche für die Kunststoff dient seine beste und hochwertigsten Verwendung.


Ein paar:Venture-Partner Kunststoffe mit Non-Profit-Flügel für Vincent Der nächste streifen:Fluorpolymer verbessert die Schlagzähigkeit für Carbon-Faser-verstärktem Polyamid; Adsorption von Wasser reduziert