Großbritannien, EU "klammert sich im Umgang mit Plastikmüll", sagt Axion Polymers

- Jul 05, 2018-

So groß wie das Problem der Kunststoffabfälle gerade in den Entwicklungsländern in Südostasien und in Industrieländern wie China ist, so scheint das Verbot von Plastikstrohhalmen, Rührstäbchen und Wattestäbchen in der Europäischen Union und den USA wie kleine Kartoffeln zu sein. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

Axion Polymers (Manchester), ein Unternehmen der Axion-Gruppe, veröffentlichte eine Stellungnahme zu diesem Thema. "Beim Verbot von Plastiktrinkhalmen, Kaffeetassen und anderen Einwegkunststoffen scheinen die britische Regierung und NGOs das wirklich große Thema - den Export von Plastikabfällen, die in den Weltmeeren landen - zu ignorieren", heißt es in der Erklärung. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

"Die tatsächlichen Tonnagen dieser kleineren Fraktionen von Einwegkunststoffen sind im Vergleich zum großen Problem winzig", sagte Keith Freegard, Direktor von Axion Polymers, einem in Manchester ansässigen Kunststoffrecycler. Es ist eine Ansicht, "die von anderen Branchenexperten geteilt wird", fügte er hinzu. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

Das Vereinigte Königreich exportiert traditionell rund 450.000 Tonnen Kunststoffverpackungen pro Jahr nach Asien. Im ersten Quartal 2018 verschiffte das Vereinigte Königreich weniger als 5.000 Tonnen nach China, so Freegard, verglichen mit 72.000 Tonnen, die im ersten Quartal 2017 nach China verschifft wurden. Fast 68.000 Tonnen wurden in andere asiatische Länder wie Malaysia, Vietnam und Kambodscha verschifft und Sri Lanka in Q1 2018 im Vergleich zu 42.000 Tonnen in Q1 of 2017. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft-Kartenhalter.

Freegard fügte hinzu, dass 82% der Meereskunststoffe aus Asien / Pazifik stammen. "Wenn wir uns Sorgen über die Standards der Restabfallentsorgung in China machen, sollten wir uns noch mehr Gedanken über die Abfallbehandlungsinfrastruktur in diesen weniger entwickelten Ländern machen", sagte er. "Dies wirft natürlich die Frage auf:, Wie viel von den 450.000 Tonnen pro Jahr ist eigentlich nicht recycelbar? ' Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

"Ich glaube, zusammen mit vielen anderen in dieser Industrie, dass ein ziemlich bedeutender Prozentsatz von Plastikmüll aus dem Sammelbehälter des britischen Haushaltsrandes in Flüsse und später in die Ozeane gelangt", fuhr Freegard fort. "Die britische Regierung sollte nicht nur das Geld der Steuerzahler für die Konsultation mit Plastikstroh verschwenden, sondern auch genau herausfinden, wie viel von den exportierten Abfällen in all diese Länder in wirklich hochwertigen Kunststoff umgewandelt wird. Und was passiert mit der Fraktion, die nicht richtig recycelt wird? Etwa 15 bis 20%, denke ich. Geht das direkt in die Ozeane? Wenn das so ist, haben wir ein schreckliches System! " Spielzubehör und Spielkartenhülle und Kartenhülle und Kartenhalter.

Sharing Freegards Ansichten sind Jessica Baker, Direktorin bei Chase Plastics Ltd., einem britischen Unternehmen für Kunststoffaufbereitung mit mehr als 50 Jahren Erfahrung. "Strohhalme und andere Einwegkunststoffe zu verbieten, wenn die Ozeane sich mit unserem exportierten Kunststoff füllen, ist wie ein Tüfteln, während Rom brennt", kommentierte Baker. "Es wird sehr wenig tun, um das Problem der Kunststoffe in unseren Ozeanen zu ändern." Spielzubehör und Spielkartenhüllen und Kartenhüllen und Kartenhalter.

Baker schlägt vor, dass die Lösung darin besteht, die Produkte recycelbarer zu machen und sie im Vereinigten Königreich zu sammeln und wiederaufzubereiten. "Exportierte Kunststoffe sollten aus einem sortierten, einzelnen Polymerstrom oder -format bestehen, so dass die Wiederaufbereiter in Übersee nicht neu sortieren müssen und das wegwerfen müssen, was sie nicht verwenden können", sagte Baker. "Nur so wird unser Beitrag zum Problem der Ozeanplastik angegangen." Spielvorrat und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und Kartenhalter.

Offensichtlich ist eine der besten Antworten auf das Problem nicht die minderwertige Wohlfühllösung zum Verbot von Strohhalmen, Rührern, Bechern und anderen Einwegkunststoffprodukten, sondern die Umsetzung von Verfahren, bei denen zusammengemusterte Kunststoffe zu Öl verarbeitet werden können in Müllverbrennungsanlagen verwendet. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

Ein Artikel in Chemical & Engineering News (C & EN) vom 29. Mai 2018 von der American Chemical Society wies darauf hin, dass PlasticsEurope, Europas führender Verband der Kunststoffindustrie, auf das vorgeschlagene Verbot und Beschränkungen zurückkam: "Plastikproduktverbote sind nicht die Lösung, "Es forderte die Europäische Kommission auf, keine Abkürzungen zu nehmen und zu warnen, dass Alternativen zu Kunststoffen möglicherweise nicht nachhaltiger sind. Statt Plastiken macht PlasticsEurope das Problem der fehlenden Infrastruktur für das Abfallmanagement und des "unangemessenen Littering-Verhaltens" verantwortlich. Spielmaterial und Spielkartenhüllen und Kartenhüllen und Kartenhalter.

Das ist etwas, was ich in den letzten Monaten immer wieder in den Vordergrund gerückt habe, aber Umweltgruppen wie auch die Biokunststoffgruppen kämpfen weiterhin gegen Alternativen zum Recycling. Zum Beispiel sagte François de Bie, der Vorsitzende des Industrieverbandes European Bioplastics: "Biokunststoffe können für einige dieser identifizierten Produkte nachhaltige und sichere Alternativen bieten." Allerdings stellt er im Artikel von C & EN fest: "Das vorgeschlagene Gesetz bleibt vage Verwendung von Alternativen. " Spielzubehör und Spielkartenhüllen und Kartenhülsen und Kartenhalter.

Phil Conran von 360 Environment hat die Bedenken von Chase Plastics 'Baker wiederholt: "Es ist klar, dass Kunststoffe exportiert werden, die die Qualitätsanforderungen der Transfrontier Shipment Regulations nicht erfüllen würden, wenn die Container überprüft würden. Eines der Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, ist ein sehr lockeres Exportkontrollsystem mit wenig Informationen für die Agenturen, bevor das Material exportiert wird. Die Exporteure von Green-List-Material haben keine rechtliche Verpflichtung, Unterlagen einzureichen, und folglich suchen die Agenturen nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Es besteht ein dringender Bedarf an exportregulatorischen Reformen neben Maßnahmen zur Bewältigung der großen Menge an nicht recyceltem Kunststoff, die einen viel größeren Beitrag zum weltweiten Meeresmüll leisten als diese kleinvolumigen Produkte ", sagte Conran. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

Freegard kommt in seinem Kommentar zu dem Schluss, dass die Behörden den Preis exportierter Kunststoffe verfolgen sollten, um den tatsächlichen Gehalt an Verunreinigungen in Kunststoffabfällen, die das Vereinigte Königreich verlassen, genau zu messen. Er weist darauf hin, dass einige minderwertige Mischkunststoffe eine "Gate-Gebühr" für den Export kosten, jedoch einen hohen Anteil an Abfall in den Ballen enthalten. Viele Exporteure greifen einfach auf kostengünstige, schlecht regulierte Entsorgungswege in Ländern der Dritten Welt zu. "Was wir brauchen, ist eine viel strengere und gründlichere Methode zur genauen Messung und Quantifizierung der Trennung zwischen wiederverwertbaren Kunststoffen und den Tonnen nicht recyclebarer Abfälle in den Containern, die unsere Küsten verlassen", sagte er und stellte fest, dass Großbritannien bereits 15 bis 20 Jahre zu spät ist auf dieses Problem zu reagieren und es in eine wirtschaftliche Wachstumschance zu verwandeln. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

"Wenn unsere Regierung nicht erkennt, welch schreckliche Umweltschäden dieser riesige Abfallexportstrom machen könnte, und damit beginnen, klare legislative Triebkräfte für das Wachstum einer wirtschaftlich lebensfähigen Kunststoffrecyclingindustrie zu schaffen, können nur wir wirklich für die Abfälle verantwortlich sein das produzieren wir ", sagte Freegard. "Es ist nicht mehr gut genug, um es nach Übersee zu exportieren und auf das Beste zu hoffen. Wir müssen gesehen werden, dass wir so viel recyceln, wie wir können, durch gut regulierte Unternehmen, die in unserer eigenen legislativen Abfallstruktur arbeiten. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.

"Das ist so viel mehr als Wattestäbchen und Strohhalme. Wir senden unsere gesammelten Kunststoffe aus dem Blickfeld und aus dem Sinn. Die britische Regierung muss sich mit diesem moralischen Problem befassen - und aufhören, Zeit mit einer Trinkhalmberatung zu verschwenden! " Spielzubehör und Spielkartenhülle und Kartenhülle und Kartenhalter.

Axion produziert recycelte strukturelle Verbundträger, Pfähle und Eisenbahnschwellen aus Post-Consumer- und Industrie-Recyclingkunststoffen. Das Unternehmen benötigt 100.000 Pfund Material täglich, um seine Produkte herzustellen. Die Gruppe arbeitet mit einer breiten Palette von Kunden in der Recycling- und Prozessindustrie an der praktischen Entwicklung neuer Verarbeitungs- und Sammelmethoden. Game Supply und Spielkartenhülle und Trading Card Sleeve und Soft Card Holder.


Ein paar:Siebter Generation startet 100 % Post-Consumer recyceltem Kunststoff-Kappe für Spülmittel Der nächste streifen:Strategien zur Verbesserung der Gesamtanlageneffektivität, Teil drei