Der Markt für Kunststoffverarbeitungsmaschinen entwickelt sich in einem schwierigen globalen Umfeld flach

- Jan 02, 2019-

Auf makroökonomischer Ebene nahmen die Lieferungen von Kunststoffmaschinen in Nordamerika im dritten Quartal 2018 weiter zu, wie aus Statistiken hervorgeht, die vom Ausschuss für Ausrüstungsstatistik (CES) der Plastics Industry Association (PLASTICS; Washington, DC) zusammengestellt und gemeldet wurden. Die vorläufige Schätzung der Lieferungen von primären Kunststoffausrüstungen (Spritzguss und Extrusion) für Berichtsunternehmen belief sich im dritten Quartal auf 349,4 Mio. USD. Dies war eine Steigerung von 4,1% gegenüber den (überarbeiteten) Lieferungen im zweiten Quartal in Höhe von 335,5 Mio. USD. Im Jahresvergleich stieg der Versand um 5,6%. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner

"Die Lieferungen von Kunststoffmaschinen haben sich nach einem schwachen zweiten Quartal im dritten Quartal erholt", sagte Perc Pineda, Chefökonom von PLASTICS. „Wir erwarten im vierten Quartal höhere Auslieferungen. Wir haben einen angespannten Arbeitsmarkt und US-amerikanische Hersteller, darunter auch Kunststoffmaschinenhersteller, haben an Produktionsrückständen gearbeitet. Infolgedessen werden Sendungen in die nächsten Quartale verschoben. “ Deckbox und Sammelkartenhülle sowie Deckmappen

Betrachtet man Spritzgießmaschinen auf Mikroebene, also einzelne Maschinenhersteller und Formenbauer, sieht das Bild weniger rosig aus. Der Analyst Stephen Simpson, CFA für Seeking Alpha, stellte in seiner jüngsten Analyse von Milacron (21. Dezember 2018) fest, dass "das Leben in Kunststoff für Milacron nicht so fantastisch war" in den letzten sechs Monaten) „da Zölle und Endmarktschwäche die Gesundheit des Investitionszyklus für Kapitalanlagen bedrohen.“ Simpson merkte jedoch auch an, dass Milacron „immer noch mehrere langfristig positive Treiber hat, einschließlich der Erhöhung seines Anteils an Ersatzteilen, Service und Ersatzteilen Überwachung, Steigerung des Verbrauchsmaterial-Mix und Nutzung von Restrukturierungsbemühungen. “Dennoch ist die Stimmung für Investitionsmaschinen sehr schwach, und Milacron benötigt einige stärkere Zahlen.“ Deck-Box, Sammelkartenhülle und Deck-Ordner

Simpson weist auf schwächere Märkte als Teil des Problems hin, da Milacron im dritten Quartal einen leichten Rückgang des organischen Umsatzes (bei einem Volumenrückgang von 2%) und einen Rückgang der Bestellungen um 15% vermeldete, wobei die Schwäche in China festgestellt wurde. "Es sieht so aus, als ob tarifbedingte Störungen für Milacron und seinen Kundenstamm zu einem größeren Problem geworden sind", sagte Simpson. Nach Abschluss des dritten Quartals stellte das Management fest, dass die Bestellungen in Nordamerika wieder anzogen und sich die Bestellungen in Indien erholten, die Bestellungen in China jedoch schwächer blieben, sagte Simpson. „Eine Vielzahl japanischer Werkzeugmaschinenhersteller meldete in den letzten Monaten rückläufige Bestellungen aus China. Unternehmen hielten ihre Investitionszusagen zurück, um zu sehen, wie sich der Handelsstreit mit den USA entwickelt. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner

„Die Vereinbarung Anfang Dezember, die weitere Einführung der Tarife auszusetzen, hat zwar ein wenig geholfen, hat aber nicht wirklich viel dazu beigetragen, das allgemeine Unsicherheitsniveau zu verbessern, und die nächste Runde der Tariferhöhungen könnte ausreichen, um US-Unternehmen zu einer bedeutenden Änderung ihres Angebots zu bewegen Ketten “, fügte Simpson hinzu. "Es ist jedoch nichts wert, dass China bei Milacron nur etwas mehr als 10% des Geschäfts ausmacht."

Laut Simpsons Analyse wirken sich auch schwächere Trends in den Endmärkten auf Milacron aus. "Die Auto-Build-Raten sind gesunken und die Auto-Capex-Ausgaben sind ins Wanken geraten, obwohl der langfristige Trend immer noch günstig ist, mehr Kunststoffe in zukünftige Modelle zu integrieren", kommentierte er. „Die Verpackung scheint relativ sicher zu sein, und die meisten Teilnehmer verzeichnen ein Wachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich. Die Unterhaltungselektronik hat sich jedoch deutlich abgeschwächt, und die Konstruktion wird voraussichtlich im Jahr 2019 langsamer.“ Deckbox, Sammelkartenhülle und Deckordner

Wettbewerb ist eine weitere Hürde für Milacron. Simpson weist auf einige ausländische Akteure hin, die im vergangenen Jahr Pläne angekündigt haben, neue US-Einrichtungen zu eröffnen, darunter Nissei Plastic, Ube Machinery und Engel. „Sumitomo Heavy Industries hat im Kunststoffmaschinengeschäft bessere Ergebnisse erzielt. In den ersten sechs Monaten stiegen Umsatz und Auftragseingang zum 30. September um 17% bzw. 14%, und das Unternehmen sprach von einer‚ starken Nachfrage 'für seine Maschinen in China “, sagte Simpson. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner

Es sind nicht nur schlechte Nachrichten, berichtete Simpson. "Obwohl der Rückgang der Bestellungen um 15% im dritten Quartal alarmierend ist, gibt es bei Milacron immer noch einige positive Ergebnisse", bemerkte er. Das Unternehmen verzeichnete eine bessere Mischung, da ein stärkerer Verkauf von Aftermarket-Heißkanälen und -Komponenten (das MDCS-Segment, das Simpson als „aufregenden Teil der Geschichte“ bezeichnete) zu einer Verbesserung der Bruttomarge um fast zwei Punkte beitrug. Die Schwäche bei Autos und Elektronik wird eine Herausforderung für MDCS sein, aber „der medizinische Markt sieht immer noch solide aus und es bleibt eine langfristige Chance für Milacron, in den kommenden Jahren mit Heißläufern Gewinne zu erzielen.“ Deck-Box und Sammelkartenhülle und Deckmappen


Ein paar:Kostenlose Der nächste streifen:Der Verband der Kunststoffindustrie ernennt den Branchenveteranen Tony Radoszewski zum Präsidenten und CEO