Die neue Tide-Verpackung von P & G befasst sich mit E-Commerce- und Umweltproblemen

- Jan 10, 2019-

Procter & Gamble (P & G; Cincinnati, OH) wird ab diesem Monat das meistverkaufte Waschmittel Tide in einer Eco-Box ausliefern. Die Tide Eco-Box überarbeitet das klassische Flüssigwaschmittel mit einer neuen Verpackung, die eine ultra-konzentrierte Formel für den E-Commerce enthält. "Zum ersten Mal haben wir ein Paket namens" eComm-Back "entwickelt, das mit den einzigartigen Herausforderungen und Chancen der E-Commerce-Umgebung beginnt", sagte Sundar Raman, Vice President des nordamerikanischen Fabric Care-Geschäfts von P & G. „Dies ist ein grundlegend anderer Ansatz als in der Vergangenheit und steht für unsere unermüdliche Besessenheit, Verbraucher überall dort zu begeistern, wo sie unsere Marken kaufen möchten.“ Deckbox, Sammelkartenhülle und Deckbinder.

Das neue Bag-in-Box-Design ermöglicht es, dass die Tide Eco-Box in einer versiegelten, versandsicheren Pappschachtel direkt vor der Haustür des Käufers ankommt. In der Schachtel befindet sich ein versiegelter Beutel mit ultrakompaktiertem Flüssigwaschmittel von Tide, erklärte das Unternehmen in seiner Ankündigung. Zur Verwendung wird eine perforierte Pappklappe abgezogen, um einen Dosierbecher und einen neuen tropffreien Drehhahn freizulegen. Um das Dosieren auf ebenen Flächen zu vereinfachen, verfügt die Box über einen ausziehbaren Ständer, mit dem die Höhe der Box angehoben werden kann, sodass der Becher problemlos unter den Wasserhahn passt. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

Online-Einkäufe stellen Versandprobleme dar, insbesondere bei Produkten wie Flüssigkeiten, die verpackt werden müssen, um intakt am Bestimmungsort anzukommen. Online verkaufte Produkte müssen in der Regel mit einer zweiten oder dritten Verpackungsschicht wie Pappe und Luftpolsterfolie verpackt werden, die dann vom Verbraucher entsorgt werden. Die Tide Eco-Box ist sowohl ein „Hinweis“ auf den E-Commerce als auch auf eine leichtere Versandfläche. P & G hat die Tide Eco-Box so konzipiert, dass sie auf dem Weg von der Produktionsstätte zum Lager eines Einzelhändlers bis zur Haustür eines Verbrauchers so effizient wie möglich versendet werden kann. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

„Wir wissen, dass die letzte Meile im E-Commerce sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch die größte Herausforderung bleibt“, sagte Isaac Hellemn, Brand Manager für E-Commerce-Innovation in der Fabric Care-Gruppe von P & G. „Die Tide Eco-Box wurde entwickelt, um den Verbrauchern den Komfort des Online-Versands zu bieten, aber die Gesamtauswirkung dieses Komforts auf unsere Umwelt zu verringern.“ Deck-Box, Sammelkartenhülle und Deck-Ordner.

Die Tide Eco-Box enthält insgesamt weniger Verpackungen, einschließlich 60% weniger Plastik, und erfordert keine zweite Umverpackung oder Luftpolsterfolie. Die höhere Konzentration an flüssigem Tide-Waschmittel bedeutet, dass 30% weniger Wasser verbraucht werden als bei der aktuellen 150-Unzen-Tide-Pressarmatur, wodurch das Produkt leichter wird. Aufgrund seines kastenförmigen Designs nimmt es weniger Platz ein, was bedeutet, dass „mehr Wäscheladungen auf weniger Lieferwagen passen“, erklärte P & G.

Das Unternehmen sagte, es werde weiterhin Innovationen im Bereich E-Commerce entwickeln, da es sein Produktangebot an die Kanäle anpasst, in denen Verbraucher einkaufen. "Wir haben einige ziemlich aufregende E-Commerce-Projekte, an denen wir arbeiten, und das sollte nicht überraschen", sagte Hellemn. „E-Commerce ist kein Trend mehr, sondern Realität, und wir freuen uns darauf, weiterhin Innovationen zu entwickeln.“ Deck-Box, Sammelkartenhülle und Deck-Ordner.


Ein paar:Die Frist für die Zertifizierung nach ISO 13485: 2016 endet. . . jetzt! Der nächste streifen:So drucken Sie auf Plastiktüten