Neues Masterbatch verbessert die Effizienz der PET-Flaschenproduktion

- Mar 26, 2019-

Ein einzigartiges Masterbatch ermöglicht es PET-Flaschenherstellern und Markeninhabern, Förderbänder und Roboter mit maximaler Geschwindigkeit zu betreiben, wodurch Produktivität und Ertrag gesteigert werden - und das ohne dass eine Sprühbeschichtung erforderlich ist. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

Die neue Sukano-Mobilitätshilfe behebt Probleme wie Freisetzung, Abrieb und Anhaften. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

Die Flaschen müssen sich beim Durchlaufen des Produktionsförderers frei drehen, da durch Reibung verursachte Zwangsdrehungen zu Staus auf der Linie führen können. Die neue Lösung, von der angenommen wird, dass sie die erste im Handel erhältliche Lösung für diese Anwendung ist, wird als festes PET-Masterbatch angeboten, das während des Formens oder der Verarbeitung mit neuem PET- oder RPET-Material gemischt wird. Bereits in geringen Konzentrationen verteilt sich das Masterbatch gleichmäßig im PET-Material, reduziert dessen Reibungskoeffizienten (COF) und verändert die Oberflächenstruktur mit einer Mikrostruktur.

Das Produkt von Sukano (Schindellegi, Schweiz), einem weltweit tätigen Entwickler und Hersteller von Additiv- und Farbmasterbatches und -mischungen für Polyester- und Spezialharze, wurde für Injection Stretch Blow Moulded (ISBM) PET-Flaschen entwickelt. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

Vorteile gegenüber Sprühbeschichtungen

Dieses neue Masterbatch erzeugt einen silikonähnlichen Mobilitätshilfeeffekt in PET-Material, wurde jedoch so entwickelt, dass die Materialklarheit bei minimalem Einfluss auf die Trübung erhalten bleibt. Es ist gut geeignet für klare, durchscheinende und farbige Flaschen, die für Körperpflege-, Haushalts- und Reinigungszwecke, Kosmetika sowie für Lebensmittel- und Getränkeanwendungen hergestellt werden. Es ist auch weit verbreitet, da PET-Material, das das neue Masterbatch enthält, ohne Änderungen auf vorhandenen ISBM-Flaschenproduktionsanlagen verarbeitet werden kann. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

Sukano unterstützt einen Kunden in den USA bei der Optimierung seines Produktionsprozesses. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

"Unser Kunde, ein wichtiger und weltweit führender Akteur in der Konsumgüterindustrie, berichtete, dass sich die Fehlpickungen von PET-Flaschen durch den Produktionsroboter bei Verwendung unseres Masterbatches Sukano Mobility Aid versechsfacht haben", erklärte John Price, Direktor für Technologie und Betrieb in den USA Duncan, SC. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

Die Konsistenz und gleichmäßige Verteilung des Masterbatches führen zu einer verbesserten Leistung. Das additive Masterbatch bewahrt sekundäre Verarbeitungsschritte, die eine Haftung erfordern, wie Etikettieren und Drucken. Außerdem werden Kosten und Reinigungsanforderungen für Sprühbeschichtungen vermieden, die wachsartige Rückstände auf Flaschen und Verpackungsanlagen hinterlassen können, die durch regelmäßige Reinigung entfernt werden müssen. Darüber hinaus verhindert das Sukano Mobility Aid-Masterbatch das potenzielle Risiko von mikrobiologischen Kontaminationen der Flaschenoberflächen durch Beschichtungen auf Wasserbasis, die möglicherweise zusätzliche Additive oder die Anwendung in Reinräumen erfordern. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.

Kompetenz treibt Innovation an

Es waren erhebliche Anstrengungen erforderlich, um ein Produkt zu entwickeln, das die erforderlichen Eigenschaften mit einer guten Wärmestabilität und leistungssteigernden Vorteilen kombiniert, um die Materialklarheit und -transparenz zu erhalten. Bei der Entwicklung des neuen PET-Additiv-Masterbatches konnte Sukano seine mehr als 30-jährige Erfahrung mit Masterbatches für die Folienextrusion in Verpackungsanwendungen in die Flaschenverpackung von PET-Anwendungen einbringen und sein Know-how erweitern. Deck Box und Sammelkartenhülle und Deckordner.


Ein paar:Indonesischer Harzlieferant in Kunststoff-Straßeninitiative Der nächste streifen:Covestro und EconCore bemühen sich um die Entwicklung von Wabenkernen und -platten mit FST-Leistung