Die Sicherheit von BPA wurde erneut durch den Abschlussbericht des National Toxicology Program bestätigt

- Oct 08, 2018-

Wenn ich Ihnen sagen würde, dass der Abschlussbericht zu Bisphenol A (BPA) vorliegt, würden Sie mir glauben? Nach beinahe zwei Jahrzehnten von Studien aus verschiedenen Gruppen, die zu beweisen versucht haben, dass BPA beim Menschen Probleme verursacht oder nicht verursacht, bestätigen die in der letzten Woche veröffentlichten Ergebnisse erneut, dass BPA in den kleinsten Mengen von Kunststoff-Konsumgütern unbedenklich ist. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

Die Ergebnisse der wegweisenden CLARITY-Kernstudie aus dem US-amerikanischen National Toxicology Program (NTP) sind der letzte Teil eines mehrjährigen eingehenden Forschungsprogramms, das die jüngsten Aussagen der US-amerikanischen FDA (Food and Drug Administration, FDA) dahingehend untermauert, dass es sich bei BPA um eine Studie handelt Dies ist bei den sehr niedrigen Werten, denen die Menschen normalerweise ausgesetzt sind, sicher ", kommentierte Steven G. Hentges, PhD, Polycarbonat / BPA Global Group des American Chemistry Council (ACC; Washington, DC). "Umfang und Umfang dieser Studie sind für BPA beispiellos, und die Ergebnisse zeigen eindeutig, dass BPA nur sehr geringe gesundheitliche Auswirkungen hat, selbst wenn die Menschen ihr ganzes Leben lang davon betroffen sind." Ärmel und weicher Kartenhalter.

Der Bericht enthält die vollständigen Ergebnisse einer über fünf Jahre andauernden, mehrere Millionen Dollar teuren Studie, die von Wissenschaftlern des Nationalen Zentrums für toxikologische Forschung der FDA durchgeführt wurde. Wie der Hauptforscher der FDA feststellte: „In der Studie beurteilen die Autoren die Ergebnisse. . . BPA hat keine klaren, biologisch plausiblen Nebenwirkungen hervorgerufen. . . ”Auf Niveaus, die sogar in der Nähe einer typischen Verbraucherexposition liegen. Der Berichtsentwurf wurde von einem Gremium unabhängiger Wissenschaftler einem Peer-Review unterzogen, das die Gestaltung und Durchführung der Studie sowie die Interpretation der Ergebnisse durch die FDA befürwortete. Es wird erwartet, dass die Studie Anfang nächsten Jahres auch in der wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht wird. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

Der ACC stellte fest, dass frühere Studien des Forschungsprogramms der FDA gezeigt haben, dass BPA nach der Exposition schnell aus dem Körper ausgeschieden wird und daher unwahrscheinlich gesundheitliche Auswirkungen hat. „Die CLARITY-Kernstudie bestätigt deutlich das Fehlen gesundheitlicher Auswirkungen bei typischen Expositionen des Menschen. In dieser Studie wurden Labortiere verschiedenen Dosen von BPA von der Schwangerschaft bis zur Entwicklung im frühen Lebensalter und während ihrer gesamten Lebenszeit ausgesetzt. Die Ergebnisse bestätigen die Ergebnisse früherer Sicherheitsbewertungen und bestätigen die Antwort der FDA auf die Frage "Ist BPA sicher?" "Ja!" ” Spielelieferant und Spielekartenhülle und Handelskartenhülle und Softkarteninhaber.

Erwarten Sie nicht, dass dies das letzte Wort zu dieser jahrzehntelangen Debatte über die Sicherheit von BPA sein wird. Diejenigen, die diese Studie sowie alle vorherigen Studien nicht glauben, werden weiterhin "Beweise" dafür liefern, dass BPA für den Menschen schädlich ist. Es hängt wirklich nur von den Vorurteilen der Forscher ab, dh wenn die Forscher nach Beweisen suchen, dass BPA schädlich ist, werden ihre Forschungsergebnisse Beweise dafür finden. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

Die Kunststoffindustrie sollte glauben, dass das US-amerikanische Toxikologieprogramm der FDA unvoreingenommen und objektiv ist und in keiner Weise von den Ergebnissen seiner Forschung profitiert. Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.

Ich werde sagen, dass die CLARITY-Kernstudie zwar nicht das letzte Wort zur BPA-Frage ist, dies ist jedoch mein letzter Blog zu diesem Thema! Spieleversorgung und Spielkartenhülle und Sammelkartenhülle und weicher Kartenhalter.


Ein paar:Das Problem von Kunststoffen Der nächste streifen:Nestlé Waters unterzeichnet Vereinbarung mit recyceltem PET-Anbieter CarbonLITE